bild1

GRENZÜBERSCHREITENDE VERMÖGENSVERWALTUNG

Aufgrund der langjährigen Tradition bei der grenzüberschreitenden Vermögensverwaltung, der ausgeprägten Rechtssicherheit und der auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit ausgerichteten Finanzdienstleistungen bietet der Finanzplatz die besten Standortvorteile für das Vermögensverwaltungsgeschäft.

Zuverlässigkeit und Präzision

Ein hoher Grad an Professionalität und die hohen Standards bei der Ausbildung aller im Finanzsektor Beschäftigten erlauben es, sorgfältig, genau und flexibel auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der internationalen Kunden einzugehen.

EU KOMPATIBEL

Aufgrund der Mitgliedschaft Liechtensteins im Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sind die liechtensteinischen Vermögensverwalter EU konform reguliert und zur Revision verpflichtet.

Liechtensteinische Vermögensverwalter können somit per einfachen Notifikationsverfahren die Konzession erhalten, ihre Dienstleistungen in den jeweiligen Ländern des EU Raums zur Verfügung zu stellen.

AUFSICHT DES VERMÖGENSVERWALTUNGSGESCHÄFTS DURCH DIE FMA

Das Vermögensverwaltungsgeschäft wird durch die liechtensteinische Finanzmarktaufsicht (FMA) überwacht, um sicherzustellen, dass die Kunden bestens geschützt sind und das Vertrauen in den liechtensteinischen Finanzmarkt stark bleibt.

Links

» Verein unabhängiger Vermögensverwalter in Liechtenstein
» Finanzmarktaufsicht Liechtenstein